Allgemein

Umwelt und Natur

Zur Themenwoche „Umwelt und Natur“ erkunden die Teilnehmer*innen des Projekts Start-Up in den Beruf! mit der Fotokamera die nähere Umgebung in Groß-Gerau. Durch das Fotografieren fallen ihnen auch Kleinigkeiten auf, die einem im normalen Alltag entgehen. So berichten sie im Anschluss, dass es viel mehr bebaute Flächen, wie beispielsweise Parkplätze oder Lagerhallen gibt als naturbelassene Flächen.

Auch der Müll, der nicht in den Mülleimer sondern einfach auf den Boden geworfen wird, ist nicht zu übersehen.

Beim Abstecher in den Supermarkt werden die verschiedenen Verpackungen analysiert. Die Teilnehmer*innen erklären, dass sie lieber Obst und Gemüse kaufen, das in Papier statt in Plastik eingepackt ist, da Plastikverpackungen mehrere hundert Jahre brauchen, bis sie sich zersetzen und vorher oft in der Natur landen. Wenn doch etwas in Plastik gekauft wird, sollte die Verpackung im dafür vorgesehenen Müll entsorgt werden, damit die Materialien recycelt werden können. Für Altglas gibt es dafür extra Sammelstellen.

Auch das Thema Autos und Umweltverschmutzung ist bei den Teilnehmer*innen präsent. Nicht nur die Abgase, sondern auch der Platz, den sie verbrauchen wird kritisch diskutiert. Es werden immer mehr Parkplätze benötigt, wofür wieder Platz von der Natur genommen wird. Dabei sind Bäume und grüne Flächen viel schöner als ein gepflasterter Parkplatz.

Es wird jedoch auch etwas unternommen, um die Natur zu schützen. Auf einer Wiese finden sie ein selbstgebautes Insektenhotel, das den Insekten einen sicheren Rückzugsort bietet. Zudem schlagen die Teilnehmer*innen vor, dass mehr Bäume gepflanzt und weniger Parkplätze gebaut werden sollten.

Verfasser Text: Team Start-Up

Fotos: Özcan Özboran, Tahir Ahmad, Marcello Gonzalez

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s